Laugesen-Plantage

Gegründet: 1994,  Fläche:  25,39 Hektar verteilt auf Saatgarten, Weihnachtsbaumflächen und Weideland,  Saatplantagen eingerichtet:  10 verteilt auf 10,5 Hektar,  Primärproduktion:  Waldbäume, Sträucher und Baumarten für die Erzeugung von Grün,  Breitengrad:  56.410797,  Längengrad:  9.66637.

Die Laugesen Plantage liegt wenige Kilometer nördlich der Stadt Bjerringbro.

Benannt ist die Plantage nach Jens Hougaard Laugesen, einem Landwirt, der das 25,4 Hektar große Anwesen nach seinem Tod 1994 an Hedeselskabet überließ.

Hedeselskabet entscheidet sich, das Anwesen zu nutzen, um die Industrie zu entwickeln und die forstwirtschaftlichen Aktivitäten des Unternehmens zu unterstützen. Heute wird das Gebiet für Versuche mit Weihnachtsbäumen und die Produktion von Waldsamen genutzt.

PICTURE

Laugesen Plantatiage, nördlich von Bjerringbro.

Seite teilen