Handelsbedingungen

Alle Preise auf der Liste sind Richtpreise.

  • Angebote werden für Großaufträge gemacht, bitte erkundigen Sie sich
  • Alle Samen werden als saubere, trockene Samen geliefert, sofern nichts anderes vereinbart ist.
  • Alle Samen sind als fertige vorbehandelte Samen zur Aussaat bereit, siehe Vorbehandlungsliste
  • Mindestverkauf: 100 g pro Charge
  • Der Preis wird um 20 % für Chargen von weniger als 1/2 kg steigen
  • Der Preis wird um 10 % für Lieferungen von weniger als 100 kg Quercus sp. oder 10 kg Fagus sp.
  • Bestellungen von weniger als 1.000,00 DKK ohne MwSt. werden mit einer Bearbeitungsgebühr von 100 DKK belastet.

Verkauf und Lieferbedingungen

1. Verkaufsbedingungen
Die vorliegenden Verkaufsbedingungen gelten für jeden Handel zwischen Kunde und Verkäufer, auch bei Angeboten etc., die sich nicht auf die vorliegenden Verkaufsbedingungen beziehen. Abweichungen von diesen Verkaufsbedingungen gelten nur, wenn die Absätze schriftlich erwähnt werden, wenn Abweichungen gelten, und der Verkäufer die Abweichung schriftlich akzeptiert hat. 

2. Angebot
Der Verkäufer ist ohne Vorankündigung berechtigt, die in Katalogen, Preislisten usw. angegebenen Preise zu ändern. Die angegebenen Preise verstehen sich in DKK (Dänische Krone) ohne MwSt., Zoll und sonstige Abgaben, Verpackung, Etwaige Bearbeitungsgebühren oder Restgebühren, die vom Verkäufer erhoben werden, sofern nicht anders angegeben. Die Verpackung erfolgt durch den Verkäufer auf Kosten des Käufers. Alle Bestellungen werden mit einer vom Verkäufer festgelegten Bearbeitungsgebühr belegt. Alle Gebühren und Beträge werden vom Verkäufer auf Anfrage mitgeteilt.

Die Angebote des Verkäufers sind alle konfirmatspflichtig. Die Bestellung des Kunden ist für den Kunden verbindlich. Das Angebot ist für den Verkäufer nicht verbindlich, bis der Kunde eine Auftragsbestätigung erhalten hat.

3. Lieferung und Verzögerung
Die Lieferbedingungen sind ab Verkäufer Lager / Kinderzimmer. Wird die Lieferart nicht vereinbart, wird der Verkäufer den Versand auf Kosten des Kunden arrangieren. Die Absendungen sind nur auf schriftliche Anfrage des Kunden und auf seine Kosten versichert. Der vom Verkäufer angegebene Lieferzeitpunkt ist nur Richtschnur. Die vom Kunden angegebene Lieferfrist ist für den Verkäufer nur verbindlich, wenn der Verkäufer bei Vertragsabschluss schriftlich akzeptiert hat. Im Falle einer Verzögerung muss die Reklamation spätestens 2 Tage nach Lieferfrist schriftlich erfolgen, andernfalls verliert der Kunde alle Ansprüche aufgrund einer Verzögerung. Delay berechtigt den Kunden nicht, Schadenersatz für den potenziellen Entgangenen Gewinn des Kunden zu verlangen. Eine Verzugsentschädigung darf den Rechnungspreis der verspäteten Ware ohne MwSt., Gebühren, Fracht etc. nicht übersteigen. Der Verkäufer ist frei von Verantwortung, wenn die Verzögerung / die fehlende Lieferung auf höhere Gewalt zurückzuführen ist, oder wenn die fehlende Erfüllung durch Kulturen der inneren Qualität verursacht wird.

4. Garantie, Ursprungszeugnis und kurze Lieferungen
Das Unternehmen übernimmt keine Garantie. Garantie für Wachstum / Keimung und Marke wird nicht erbracht. Alle Samen, die der Kontrolle durch "die Ursprungskontrolle des Staates auf Saatgut und Pflanzen" unterliegen, werden mit einem zugelassenen Ursprungszeugnis geliefert. Für den Kauf von weniger als 1.000 DKK pro Sendung wird eine vom Verkäufer festgelegte Bearbeitungsgebühr berechnet. Die Höhe der Gebühr wird vom Verkäufer auf Anfrage mitgeteilt. Fehlerhafte Lieferungen berechtigen den Kunden nicht, Schadenersatz für entgangenen Gewinn zu verlangen. Die Forderung des Kunden wegen fehlerhafter Lieferung darf den Rechnungsbetrag ohne MwSt., Entgelte, Fracht etc. nicht übersteigen. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware nach Erhalt zu kontrollieren. Reklamationen wegen fehlerhafter Lieferungen, die bei der Kontrolle hätten festgestellt werden müssen, müssen innerhalb von 3 Tagen eingehen. Bei restdauern Fehllieferungen beträgt die Anspruchszeit 6 Monate. Alle Ansprüche werden nach dieser Zeit beendet. Bei Streitigkeiten über fehlerhafte Lieferungen einschließlich möglicher Schadenshöhe ist innerhalb von 2 Jahren nach Erhalt der Ware klagezulaufen, andernfalls erlischt der Anspruch.

5. Die
Zahlung muss innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungstag erfolgen. Bei Zahlungsverzug wird ein Monat lang ein Verzug skonton, wenn der Nicht-Verbraucher-Kauf nicht von der Verbraucher abläuft. Der Verkäufer ist berechtigt, bei der Bestellung und bis zur Lieferung eine zufriedenstellende Garantie für die pünktliche Zahlung zu verlangen. Bei nicht pünktlicher Zahlung ist der Verkäufer berechtigt, den Anspruch fristlos an eine Inkassofirma zu überweisen. Der Kunde ist verpflichtet, die vom Anwalt festgesetzten Inkassogebühren zu zahlen, und der Betrag kann den in "Bekendtgérelse om udenretlig inddrivelsesomkostninger i anledning af forsinket betaling" angegebenen Betrag übersteigen.

6. Produkthaftung
Die Produkthaftung des Verkäufers ist in "Lov om produktansvar" (Gesetz über die Produkthaftung) geregelt. Dem Verkäufer kann auf anderer Grundlage keine Produkthaftung auferlegt werden. 

7. Beschwerdekammer, Rechtswahl, Gerichtsstand
Im Streitfall kann der Verkäufer verlangen, dass der Rechtsstreit für den Skovplanteringens Ankenvn (Waldausgleichsort) angestrengt wird, bevor der Fall vor das ordentliche Gericht gebracht werden kann. Die Entscheidung des Veranstaltungsortes ist nicht bindend. Alle Streitigkeiten werden nach dänischem Gericht am Gericht in Viborg, alternativ Vestre Landsret (Westliche Abteilung des High Court) beigelegt. 

8. Weitere Bedingungen
finden Sie in der Preisliste.

Seite teilen